Kizomba

Kizomba ist ein sinnlicher Paartanz aus Angola und Kap Verde, entstanden aus dem traditionellen Semba, vermischt mit karibischen Zouk und Tango-Argentino Elementen. Kizomba bedeutet auf Kimbundu, eine der Sprachen Angolas, Tanz, Fest, Spielerei und Unterhaltung.

Seine Stilrichtungen werden u.a. Passada, Quadrinha und Tarraxinha genannt. Die Musik ist eine Mischung aus traditionellen afrikanischen Rhythmen und moderner westlicher Musik. Gesungen wird auf Portugiesisch oder auf portugiesisch-basiertem Kreol. Im lusophonen Afrika ist Kizomba schon lange populärer. Durch Immigranten wurde dieser wunderschöne Tanz nach Portugal gebracht. Heute ist er in ganz Europa bekannt und wird von den großen Namen des Kizombas stetig weiterentwickelt.

Workshops

1x Monat findet ein Kizomba Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene statt.

Kizomba Kurs

Zur Zeit findet jeden Sonntag von 18:00 bis 19:00 Uhr ein Fortgeschrittenen Kizomba Kurs statt. Für Vereinsmitglieder kostet die 10er Karte 80 Euro, für Nicht-Mitglieder 110 Euro.